HOTSPOT - Die Lösung, um Feuer in elektrischen Anlagen, Verteilerkästen und Steckdosen zu vermeiden

Schlecht hergestellte und lose elektrische Verbindungen können übermäßige Hitze verursachen und zu einem Brand in Steckdosen oder Sicherungskästen führen. HOTSPOT arbeitet als patentierter Thermofühler und überwacht die Anschlussstellen.
 

Geprüft nach und konform zur EN 61439-3:2012, EN/IEC 60691:2016, EN/IEC 60738-1-1:2008, EN 60068-2-14, IEC 60898-1:2003, IEC 60269-1:2009 uvm. von der INTERTEK, Schneider Electric und LABC

Erhöhen Sie jederzeit die Sicherheit in Ihren elektrischen Systemen. Wir planen mit Ihnen jeden Schritt und schaffen eine einfache und technische Lösung für den Personen- und Sachschutz.
HOTSPOT überwacht mit thermischen Sensoren Ihre Verteilerkästen, Steckdosen und elektrischen Geräte auf ungewöhnliche Erwärmung und erkennt einen elektrischen Brand noch bevor es dazu kommt. HOTSPOT kann wahlweise über ein Alarmsystem, Sie oder Ihre Haustechnik informieren oder direkt die Stromzufuhr im Verteilerkasten und den Steckdosen unterbrechen.

HOTSPOT kann in neue und bestehende Verbraucher- und Verteilerschränke eingebaut werden, ist in verschiedenen Größen erhältlich und lässt sich schnell und einfach installieren. Somit ist ein Nachrüsten im Bestand genauso einfach wie die Ausstattung Ihrer Gebäude im Neubau.

Elektrische Brände sind aktuell ein wichtiges Thema bei Versicherungen und Normausschüssen. Gehäuse von Verteiler- und Sicherungskästen stehen ähnlich wie Steckdosen und elektrischen Geräte, immer wieder im Mittelpunkt wenn es um Brandschutz geht. Diese Reaktion ist ein immer stärkeres Bedenken in Bezug auf elektrische Brände und deren Folgen. Eine Abschottung von Feuer und Gefahren ist ein Muss für die Sicherheit von Personen- und Sachschutz. Wir helfen dabei, dass es erst gar nicht soweit kommt.
 
 
ESB HOTSPOT Mehrfachsensor

HOTSPOT - Mehrfachsensor T11XX für Sicherungskästen

Überwacht Temperaturen an Verbindungspunkten innerhalb von Verteilerkästen, Verteilern und Engeräten. Unser Mehrfachsensor ist in verschiedenen Größen erhältlich und kann zwischen zwei und 18 Sicherungen oder Absicherungspunkte gleichzeitig überwachen. Ein Abschalten der kompletten Stromversorgung im Privatgebäuden und Wohungen bei einer Überhitzung ist genauso möglich, wie eine reine Überwachung und Alarmierung des Personals in Gewerbeimmobilien.

+ Weitere Infos
 
ESB HOTSPOT Einzelsensor

HOTSPOT - Einzelsensor T1150 / T1155 für Steckdosen und Endgeräte

Der Einzelsensor ist zum Einsatz in Steckdosen, Verteilerkästen, Stromversorgungen und elektrischen Endgeräten gedacht. Die Sensoren reagieren auf die Erhitzung der unmittelbaren Umgebung und schreiten vor dem Ausbrechen eines Feuer ein. Die Einzelsensoren können so konfiguriert sein, dass eine Meldung via Schnittstelle an ein Managementsystem (SmartHome) weitergegeben oder die komplette Stromversorgung im Haus abgeschaltet wird.

+ Weitere Infos
 
 
Germany_Austria_ESB_Zeichenfläche-1

HOTSPOT - Bezugsquellen in Deutschland und Österreich

mesafox bringt mit HOTSPOT einen innovativen, patentierten und modernen Ansatz mit auf den Markt, mit denen Sie Ihre Gebäude gegen elektrische und thermische Feuer umfangreich schützen können. Wir vertreiben unsere Produkte über unsere Partner in Deutschland und Österreich, bieten Ihnen Online-Schulungen und Telefonsupport an. Werden Sie Partner von mesafox und HOTSPOT oder finden Sie eine Bezugsquelle ganz in Ihrer Nähe.

Bezugsquelle finden Business Partner werden